Kurzer Spielbericht vom Spiel der Spiele:  Die Spieldauer 2 x 40min. Von der ersten Minute machen die Liverpooler Druck, wie sollte es anders auch sein, schaffen es jedoch nicht, sich richtig gute Chancen herauszuspielen. Liverpool dominiert in der ersten Hälfte das Mittelfeld. Nach einem Angriff der Talents schalten die Reds schneller und starten einen Gegenangriff, welcher dann zum 1:0 führt. So geht es auch in die Pause. Die Leistung der Talents war OK, jedoch nicht gut genug um eine Überraschung schaffen zu können. Die Führung der Liverpooler verdient. Wie so oft in der Vergangenheit zeigen die Talents in der 2. Hälfte ein ganz anderes Gesicht, so auch in Liverpool. Pressing, Durchschlagskraft auf allen Positionen  und Spielfreude sorgen dafür, dass die Talents zum verdienten Ausgleich kommen. Wenig später vergeben die Talents zwei 110%-ige Chancen! Eine 3:1 Führung hätten die Talents nicht mehr hergegeben. Kurz vor Ende kommt es dann so wie es im Fußball öfter mal kommt, die Reds schießen nach einem schnellen Konter das 2:1. Damit war das Spiel entschieden. Fazit: Eine gute Hälfte der Talents hätte fast für eine Sensation gesorgt. Insgesamt war es dann irgendwie ein verdienter Sieg der Reds, welche an dem Tag mit einigen 13 Jährigen gespielt haben, die aber auch wir (13 Jährige Talents) nicht nur in Liverpool sondern bei allen Top-Spielen einsetzen !

Nach dem Spiel ging es dann direkt auf die Autobahn Richtung Madejski Stadium. Denn am nächsten Tag sollte das 3er Spiel mit Fulham und Reading stattfinden. Da Fulham kurzfristig abgesagt hatte wurde ein Spiel gegen den FC Reading um 14:00 Uhr Ortszeit gegen die U14 angesetzt. Spielzeit: 4 x 20min. Spielort: Der Nebenplatz am Madejski Stadium, Kunstrasen. Temperatur: 27 Grad (gefühlte 37 Grad). Gegner: nicht die U14, sondern die U15 Plus. Leistung der Talents: außer dem 2. Viertel eine Super-Leistung. Der Bericht zum Reading Spiel folgt in Kürze.

MS Talents auf dem Weg zum LFC academy …

 

…und auf dem Weg zum „warming up“…

 

LFC-Wimpel_2

Die MS Talents vergeben ihren 97. Wimpel an den großen FC Liverpool. Der LFC Wimpel wird für immer ein Beweis sein für das Vorstoßen der Talents in neue Dimensionen. Die Schweiz war schon außergewöhnlich mit dem Spiel gegen den sensationell starken YB Bern,  aber nach England in den Norden zu reisen, um gegen die Reds zu spielen, ist fast nicht zu toppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s