MS Talents, highest level, was sonst!! Kurz vor dem Spiel der Spiele in Liverpool möchten wir hier einen kleinen Rückblick auf das bisher Geschehene machen. Was passierte diese Saison und was passierte die letzten 5 Jahre, denn solange sind jetzt mittlerweile die Talents zusammen, zumindest der ganz große Teil des Teams. Dieser kleine Rückblick wird auch einige  Einblicke in die Denkensweise des MS-Systems bieten, selbstverständlich rein objektiv aus der Sicht der MS Talents. Andere Meinungen haben uns schon immer wenig interessiert. Damals machten es sich sogar Anti-Fußball-Denkende zur (Lebens-)Aufgabe, uns Steine in den Weg zu legen. Besonders in unserer Region wurde sehr darauf geachtet, den Talents zu schaden, egal wie. Funktionäre des Fußballkreises Aachen haben uns damals empfohlen, besser dicht zu machen, da wir ja sowieso keine Spiele machen werden. Wenn alles gesund und munter bleibt, machen wir in Liverpool unser 96.(!) Spiel. Wohlgemerkt in Liverpool und nicht bei einem Dorfverein des Fußballkreises Aachen. Mit Liebe und Leidenschaft zum Fußballspiel räumten die Talents alle Steine aus dem Weg und stehen jetzt dort, wo sie stehen. Ein Dank geht natürlich an die großen NLZ`s in Deutschland, Holland und Belgien, die mit Respekt und Anerkennung hoch professionellen Umgang mit uns pflegen. Diese Clubs sind ein großer Ansporn für die tägliche Arbeit mit dem Team. Die Einladungen großer Clubs – für uns immer eine Leistungsbestätigung, für die MS Kritiker eine weitere Ohrfeige. An dieser Stelle auch ein Kompliment an die Talents selber. Steine aus dem Weg räumen, kein Problem! Training auf dem Zopp-Acker, kein Problem! 500 km für ein Spiel fahren, kein Problem! Seine Lebensweise dem Ziel anpassen, kein Problem! Die eigenen Eltern zu den größten MS-Fans machen, kein Problem! Ein Training auf über 3 Stunden zu verlängern, und das regelmäßig, kein Problem! „Abwerbe-Versuche“ rein als Leistungsbestätigung zu sehen und noch mehr Energie in die MS Talents einfließen zu lassen, dass macht den charakterlichen Unterschied zu denen, die es nicht verstanden haben. Denn die MS Tür steht immer offen. Die MS Talents wissen aber ganz genau, was sie hier haben und dass die Zeit noch nicht gekommen ist, in die weite Fußballwelt zu gehen. Jeder wäre Stolz, solche Spieler zu haben. Und natürlich auch die Eltern dieser Spieler, die uns in Ruhe arbeiten lassen und wie eine Wand hinter dem System stehen. Vor 5 Jahren kannte niemand diese Spieler, jetzt werden sie von Top-Teams eingeladen, von den andere nur träumen können. Jetzt heißt es für alle durchhalten, weiter hart arbeiten und natürlich auch genießen. Denn auch auf diesem Level muss eine  bestimmte Gelassenheit herrschen. Eine Art von „Selbstverständnis“ zum vorhandenen Top-Niveau. Die letzten Jahre waren schon aufwendig, die U14 Saison ist jedoch mit nichts zu vergleichen. Was für ein Namen und Adressen!! Und es hat jetzt erst richtig angefangen. …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s